Slow Sunday

Immer Sonntags der Slow Sunday von 18:00 – 22.00 Uhr hier bei uns.

Chillen (engl.kühlenabkühlen; im amerikanischen Slang auch: sich beruhigensich entspannenrumhängenabhängen) ist ein aus dem englischen Sprachgebrauch übernommener Begriff.

Er wird vor allem in der heutigen Jugendsprache für „entspannen“ („Chill mal!“, statt „Reg dich ab!“) oder „abhängen“ („Lass ma’ chillen!“) verwendet.

Ganz allgemein wird mit Chill-out das Ausklingenlassen eines Abends bezeichnet.

Tanzbar 3000

Die Tanzbar 300 „LIVE on AIR“ am Samstag um 20:00 Uhr (8:00 pm) mit den Klassikern der 70, 80 der Funk, Soul, Rare Groove, Jazzin und vieles mehr… mit Dirk Kämmer (CCDK)

Disco ist eine mit der Funkmusik verwandte Stilrichtung der Popmusik, die um 1974 zu einem eigenständigen Musikgenre wurde. Texte, Melodie und Gesang treten bei Disco-Musik in den Hintergrund; Tanzbarkeit, Groove, ein Beat von etwa 100 bis 120 Schlägen pro Minute (bpm) und der Mix stehen im Vordergrund.

Die Blütezeit der Disco-Musik fand zwischen 1976 und 1979 statt. Sie war prägend für die Mode, den Zeitgeist und das Lebensgefühl dieser Jahre. Die etwa seit 1980 entstandenen Disco-Stile werden zur Elektronischen Tanzmusik gezählt.

Quelle: THX Wikipedia