Allclassic.Berlin – Morbach’s Klassik Musik Laden (93-94) – Bologna – eine Musikmetropole der Barockzeit 1–2 – Die Basilika San Petronio und die geistliche Musik

Bologna entwickelte sich unter einem oligarchischen Herrschaftssystem zu einem bedeutenden geistigen und geistlichen Zentrum in Italien. Die bereits im 11. Jahrhundert gegründete Universität galt in ganz Europa als Zentrum der Jurisprudenz. Um 1700 gab es etwa 150 Kirchen und Kapellen in der Stadt, von denen viele Kapellen zur Pflege der liturgischen Musik unterhielten. Das geistliche und musikalische Zentrum der Stadt war die dem Schutzpatron Bolognas ge-weihte Basilika San Petronio aus dem 15. Jahrhundert. Planung, Entwurf und Bau unterlagen alle der Signoria, der städtischen Regierung, so auch die Einrichtung und Unterhaltung der »Capella musicale di San Petronio«. Gegründet 1436, bestand sie fast fünf Jahrhunderte und war die prominenteste Institution der Musikpflege in Bologna überhaupt. Bereits im späten 16. Jahrhundert ist neben dem Sängerensemble eine stattliche Anzahl von Instrumentalisten an San Petronio nachweisbar.

93: Montag, 9.11. • Dienstag, 10.11. • Donnerstag, 12.11. • Freitag, 13.11.:
jeweils 12–14 Uhr • Mittwoch, 11.11.: 18–20 Uhr

94: Dienstag, 10.11.: 18–20 Uhr • Mittwoch, 11.11.: 12–14 Uhr •
Donnerstag, 12.11.: 22–24 Uhr • Freitag, 13.11.: 18–20 Uhr •
Sonntag, 15.11.: 22–24 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.